Sie sind hier : Startseite →  die internen RDE Seiten→  Jung Tanks

Okt 2008 - Bitte bitte nicht mehr anrufen, wir verkaufen keine Tanks !!! und haben von Öltanks so gut wie keine Ahnung !!! Wir sind in der Computerbranche tätig !!!

Die Herkunft dieser "JUNG" Tanks bereitet vielen große Sorgen.

In Hessen gilt ab jetzt (2006) die Prüfungs- und Zulassungs- pflicht auch für private Öltanks- und Öltankanlagen.

 

Hier sehen Sie unsere 5 einzelnen Öltanks mit Befüllung oben, Entlüftung oben und Öl-Entnahme ebenfalls oben.

Schon damals war klar, daß so im Zweifelsfalle nur ein Tank lecken und auslaufen kann.

Jeder Betreiber von Oelfeuerungsanlagen muß den sicheren und gefahrfreien Betrieb seiner Anlage und der Öl-Tanks überprüfen lassen und nachweisen. Das ist auch aus unserer Sicht absolut korrekt und sinnvoll.

 

Wir zum Beispiel betreiben 5 einzelne 1000L Nylon Tanks der Firma Jung aus dem Jahr 1979 in unserem Ölkeller.

 

Im Gegensatz zu vielen uns bekannten Kellern ist bei uns nicht nur ausreichend Platz rings um die Tanks vorhanden, sondern auch richtig helles Licht in diesem Keller, damit jeder Ansatz eines Fehlers oder einer Auslauf-Gefahr auf den ersten Blick gesehen werden kann.

 

Der Fußboden ist (war bereits) betoniert und die Notfall-Auffang-Wanne ist auf einer Seite im Jan 2006 neu gemauert worden. Der Putz ist 3 mal mit Öl hemmender Farbe gestrichen und somit kenntlich gemacht.

 

Unsere Tanks sind in einem sauberen erstaunlich gutem Zustand, wenn man das Alter bedenkt. Dazu ist der Keller hell, sauber und trocken und auch noch nahezu ringsum leicht begehbar.

Diese (unsere) JUNG NYLON Tanks sind aus dem Jahr 1979 und haben eine Hersteller Nummer 298053.

-

Sie sind für (leichtes) Heizöl EL DIN 51603 zugelassen und bis zu einem Druck von 0,2 bar (damals 0,2 atü) geprüft.

-

Der Hersteller war damals 1979 die Firma "Jung Werke GmbH" in 5241 Wehbach mit Postfach 17 als Anschrift. Ob das damals die gleiche Firma war wie der ehemalige Lokomotiv-Hersteller in Kirchen, ist auch nicht bekannt.

Also die Öl-Tank-Hersteller-Firma JUNG gibt es schon sehr lange nicht mehr !!!

 

Update Mai 2006 und 2011

Hallo und guten Tag,
Ich war auf der suche nach der Jung- Werke GmbH und bin durch Google auf diese Seite gestoßen. Erstmal recht herzlichen Dank, daß Sie eine Kontaktadresse für die Tanks ins Netz gestellt haben. Diese Firma, die dort benannt ist, hat aber nichts mehr damit zu tun. Hier ist eine Adresse, die für die Jung Tanks noch Ersatzteile anbietet.

ehemals Helms Tankbau - Siegenerstr. 457 - 57258 Freudenberg - die sind umgezogen

laut eigener Angaben jetzt ab Feb. 2011 unter
HELMES-TANKBAU GmbH - Kölsbachstraße 18 - 57223 Kreuztal - Tel. (02732) 558072-0
http://www.helmestankbau.de


Mit freundliche Grüßen B. D.

Die Zulassung für diese Tanks:

Hier die Originalzulassungsurkunde der Jung-Nylon Tanks der Jung Werke aus 1976, in der auch die Spezifikationen genau aufgeführt sind.


Klicken Sie auf das Bild für volle Größe zum Ausdrucken !!!

Hier dazu der Teil 2 mit den restlichen Seiten. Wenn Sie das in A4 brauchen, dann bitte mailen.

Ein guter Rat: kümmern Sie sich um Ihren Keller, wenn es in das Erdreich ausläuft , sind Sie absolut pleite.

und jetzt noch einen Haufen Bilder aus unserm Öl-Keller, wie es eigentlich sein sollte:

 

Die Aufffangwanne wurde gemauert und mit Zement-fertigputz verputzt, die Ecken sauber eingeschlemmt und verfugt

 

und dann 3 mal mit heizölfester Betonfarbe braun gelb braun gestrichen.

 

Und achten Sie auf eine richtige wasserfeste Keller- Leuchtstofflampe sowie auf eine zirkulierende Abluft.

 

 

Nach oben

Startseite - © 2001/2016 - all Copyrights by RDE Consult Dipl.Ing. Gert Redlich - 65191 Wiesbaden - zum Telefon -